FALOGplus – die Zusatzqualifikation für Azubis zur Fachkraft für Lagerlogistik

Ein JOBSTARTER-Projekt im Berufsbild „Fachkraft für Lagerlogistik & Unternehmen der Logistikwirtschaft“

Während der Ausbildung bereits mehr lernen, um nach der Ausbildung früher Verantwortung übernehmen zu können und voran zu kommen. Dies ist die Leitidee des Projektes.

Die Zusatzqualifikation „operativer Logistikmanager (m/w) im Lager und in der Distribution” gibt neues Fachwissen, erleichtert die nächsten Karriereschritte und eröffnet neue Berufswege.

ma-co als ausführender Partner

Initiiert wird das Projekt vom ma-co maritimen competenzcentrum am Standort Bremen. ma-co ist ein Bildungsträger für die deutschen Seehäfen und für die hafennahe Logistik.

Immer am Puls der Zeit haben wir uns vom Schulungsanbieter für die Hafenwirtschaft zum Dienstleister für die gesamte Logistikkette entwickelt. Wir trainieren unsere Kunden durch alle Abteilungen des Betriebs.

Simone Havlicek als Ansprechpartnerin

Als erfahrene Kollegin für das Teilnehmermanagement koordiniert Frau Havlicek, als Schnittstelle zwischen interessierten Auszubildenden, Berufsschulen, Unternehmen und Unterstützern, das Projekt FALOGplus.

Erreichbar ist Frau Havlicek telefonisch unter: (040) 756082-0 oder per E-Mail: simone.havlicek@ma-co.de.

Was ist FalogPlus?
Infos für Azubis

Ausbildung bei ma-co Fachkraft für Lagerlogistik

FalogPlus-Infos
für Logistikbetriebe

Erfolgreicher Abschluss der ersten Auszubildenden der Zusatzqualifikation

Nach nahezu einem Jahr haben 19 Auszubildende der Fachkraft für Lagerlogistik die Prüfung zum „FALOGplus – operativer Logistikmanager in Lager und Distribution“ bestanden.

Die Zusatzqualifikation, die vom ma-co in Bremen durchgeführt wurde, ermöglicht es den Teilnehmern schon frühzeitig mehr Verantwortung und erste Führungsaufgaben in ihren Betrieben zu übernehmen.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben ihre Prüfung bestanden

Die nächste Zusatzausbildung hat im Mai 2018 begonnen

FALOGplus ist in die nächste Runde gegangen. Im Mai 2018 startete die nächste Zusatzausbildung. Infos entnehmen Sie dem Faltblatt.